.

Gedanken und Gefühle eines trockenen Alkoholikers

Freitag, 18.00 Uhr. So mancher sagt jetzt, endlich ist die Woche rum! Für die, die Arbeit haben, kommt jetzt die Zeit zum Erholen. Man kann sich der Familie widmen, mit den Kindern spielen und vielleicht über's Wochenende einen Ausflug mit dem Auto machen! Man hat Zeit, füreinander da zu sein und alte Liebe wieder aufzufrischen.

Es wird auch Menschen geben, die sich sagen, hoffentlich wird das Wochenende nicht so schlimm wie die Tage vorher! Voller Schmerzen und Quälereien von früh bis spät, die Tage angefüllt mit Arztbesuchen und zeitlich diktiert durch die pünktliche Einnahme der erforderlichen Medikamente! Und keine Aussicht auf eine Änderung des derzeitigen Rhythmus!

 

Gewimmel in einem Einkaufszentrum

 

Pessimisten unter uns werden schimpfen, schon wieder eine Woche älter geworden zu sein und vor dem Spiegel stehen, um zu überprüfen, ob denn die Haare grauer und die Falten tiefer geworden sind! Sie werden sagen, schon wieder Freitag!

Für viele andere wird dieser Freitag wie jeder andere Tag der Woche sein und sie werden ihm keine Bedeutung zumessen.

Und einige werden früh das Geld zählen, wenn unter dem Tisch nicht das steht, was ihnen den Freitag genau so erträglich machen kann wie die Tage vorher! Die Hände werden zittern und der gang zum Getränkemarkt wird auf wackligen Beinen erfolgen! Scheiß Freitag!

Und dann gibt es noch solche Menschen wie in unserem Verein! Man sieht ihnen auch nicht an, wie sie über diesen Freitag denken, aber wenn man mit ihnen zusammen ist, merkt man es! Für sie hat dieser Tag etwas Besonderes! Auch bei ihnen ist wieder eine Woche vorüber, aber sie können mit Stolz auf die vergangenen Tage zurückblicken! Keiner ist wie der andere, aber alle haben das gleiche Ziel! Und alle haben eines gemeinsam: Sie haben sich selbst besiegt! Sie alle haben erlebt, wie ein Freitag sein kann, wenn die Flasche nicht griffbereit am Bett steht oder das Geld für die nächste Dröhnung langsam knapp wird! Und sie alle hatten den Wunsch, diesen Zustand zu ändern und den Willen, das auch zu machen!

Für sie ist der Freitag das Ende einer erfolgreichen Woche und der Start in ein Wochenende ausgefüllt mit Leben!

Und ich gehör dazu! Wir treffen uns heute, wie jeden Freitag! Und wir haben Spaß! Wir wissen, wie es war, freitags und die restlichen Tage der Woche!

 

Freitag, 18.00 Uhr. Endlich!

 

von Rüdiger Winnig

 

Dieser Artikel wurde bereits 2489 mal angesehen.

.

xxnoxx_zaehler