.

Selbsthilfegruppe Crimmitschau

Unsere Selbsthilfegruppe besteht seit 2000 und ist mittlerweile ziemlich groß geworden (derzeit 17 Teilnehmer). Wir sind eine Gruppe, die sich sowohl aus betroffenen Alkoholkranken als auch aus Angehörigen zusammensetzt, weil wir erkannt haben, dass die Bewältigung unserer Probleme nur gemeinsam möglich ist. Ziel unserer Tätigkeit ist das Bemühen, eine langfristige und zufriedene Abstinenz zu erreichen. Wir wollen durch unsere Arbeit die sozialen und gesellschaftlichen Kontakte unserer Mitglieder stärken und festigen und sind darum bemüht, trotz unserer Krankheit auch gesellschaftlich wieder akzeptiert zu werden.

Ein wichtiges Ziel unserer Gruppengespräche ist die Festigung und Stabilisierung der eigenen Persönlichkeit unserer Besucher. Bei unseren wöchentlichen Treffen legen wir sehr viel Wert auf Toleranz und respektieren die Meinung jedes Einzelnen. Problemfälle innerhalb der Gruppe versuchen wir gemeinsam zu lösen, wobei auch die Partner der/des Betroffenen mit einbezogen werden. Es herrscht ein gutes gegenseitiges Vertrauen, welches wir als Voraussetzung für ein gesundes Gruppenklima ansehen.

Wir betreiben gemeinsam eine sinnvolle Freizeitgestaltung, indem wir z.B. Ausfahrten in der Region unternehmen und als Freizeitsportler Volleyball spielen und regelmäßig Kegeln gehen. Präventive Arbeit (z.B. an Schulen in Crimmitschau) ist wie in allen anderen Gruppen des Vereins fester Bestandteil der Gruppenaktivitäten. Wir nehmen an den durch den Verein SSHG und andere Veranstalter angebotenen Veranstaltungen, Seminaren und Weiterbildungen teil und stellen uns regelmäßig im Suchtklinikum Wiesen vor.

Dieser Artikel wurde bereits 2578 mal angesehen.

.

xxnoxx_zaehler