.

Selbsthilfegruppe Crinitzberg

Unsere Gruppe wurde im Jahr 2012 gegründet und setzt sich vor allem aus Betroffenen zusammen, wobei Alkohol als Krankheit die Hauptrolle spielt. Auch gehören zu unseren Besuchern zeitweise Spiel- oder Drogensüchtige. Eine Besonderheit unserer Gruppe besteht darin, dass wir in einem sog. Wohnpark zusammenleben und dort auch unsere Gruppentreffen veranstalten (jeweils Mittwoch, Beginn 17:00 Uhr).

Ziel unserer Tätigkeit ist das Bemühen, bei unseren Mitgliedern eine langfristige und zufriedene Abstinenz vom jeweiligen Suchtmittel zu erreichen. Wir wollen durch unsere Arbeit die sozialen und gesellschaftlichen Kontakte unserer Gruppenmitglieder stärken und sind bemüht, trotz unserer Krankheit auch gesellschaftlich wieder akzeptiert zu werden. Wichtiges Ziel der Gespräche in der Gruppe ist die Festigung und Stabilisierung der eigenen Persönlichkeit. Bei unseren Diskussionen legen wir viel Wert auf Toleranz und respektieren die Meinung jedes Einzelnen. Problemfälle inner-halb der Gruppe versuchen wir gemeinsam zu lösen.

Wir wohnen nicht nur an einem Ort, wir betreiben auch gemeinsam eine sinnvolle Freizeitgestaltung, indem wir z.B. basteln oder uns mit Gartenarbeiten beschäftigen. Weitergehende präventive Arbeit (z.B. an Schulen oder ähnlichem) ist derzeit nicht unser Hauptanliegen, da wir uns noch in der Aufbauphase befinden. Wir beteiligen uns aber aktiv an Veranstaltungen des Vereins im Hauptsitz Zwickau - im Rahmen der für uns begrenzten Möglichkeiten, nehmen z.B. an den durch den Verein und andere Veranstalter angebotenen Seminaren und Weiterbildungen teil.

Für Betroffene aus der näheren Umgebung unseres Wohnparks in Crinitzberg sind wir natürlich ebenfalls offen. Bei Interesse einfach telefonisch Kontakt aufnehmen über den Hauptsitz Zwickau, Tel. 0375 / 303 4672, oder direkt Frau Marlies Herfurth, 0152 / 2893 5123 kontaktieren.  

Dieser Artikel wurde bereits 2406 mal angesehen.

.

xxnoxx_zaehler